Praxis Dr. Rang

Headerbild Hintergrund

Headerbild Praxis

Logo Hintergrund
Horizontalmenü Hintergrund
    Therapieangebot    Akupunktur
Trennlinie

 

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden sehr feine Nadeln an genau festgelegte Punkte in die Haut oder in das darunter liegende Gewebe gestochen. 

Die häufigsten angewendeten Akupunktur-Formen sind:

1. Körperakupunktur

Hierbei wird nach chinesischer Lehre durch das Stechen der Nadeln der unterbrochene Energiefluss in den den Körper durchziehenden Meridianen wieder in Bewegung gebracht.

2. Ohrakupunktur

In der Ohrmuschel ist der menschliche Körper repräsentiert wie ein Embryo im Mutterleib. Durch das Stechen der entsprechenden Punkte können so Areale im Körper vom Ohr aus therapiert werden.

3. Schädelakupunktur nach Yamamoto

Der japanische Arzt Dr. T. Yamamoto hat herausgefunden, dass am Schädel Punkte zu finden sind, die den Funktionskreisen der Meridiane und den verschiedenen Körperarealen zugeordnet werden können (YNSA: Yamamoto new scalp acupuncture). Über diesen Weg lässt sich durch eine Akupunktur am Schädel der gesamte Körper behandeln.

4. Akupunktur 2000

Diese von Prof. Dr. J. Boel im Jahr 2000 entwickelte Methode wird eingesetzt zur Behandlung von Schmerzen im Bewegungsapparat. In Zusammenarbeit mit einem Biophysiker, einem Neurologen und einem Diplomingenieur fand Herr Prof. Boel heraus, dass Akupunktur 2000 über Bahnen zum Gehirn wirkt. Um die Gelenke herum gibt es äußerst empfindliche Punkte, die mit verschiedenen Anteilen des Gehirns in Verbindung stehen. Über das Setzen von Akupunkturnadeln an diesen Punkten wird, vereinfacht gesprochen, die schmerzbedingt unterbrochene Verbindungsbahn zum Gehirn wieder in Gang gesetzt. Regulationen werden damit wieder möglich, was für eine Besserung bzw. Heilung Voraussetzung ist.

5. Augenakupunktur nach Prof. Boel

Prof. Dr. J. Boel hat ebenfalls herausgefunden, dass durch das täglich zweimalige Stechen ganz bestimmter Punktekombinationen Augenprobleme und hier insbesondere auch die Makuladegeneration, das Glaukom und die diabetische Retinopathie günstig beeinflusst werden können. Jahrelang haben er und seine Mitarbeiter jeden neuen Akupunkturpunkt auf seine Wirksamkeit getestet. Je nach Wirksamkeit wird die Behandlung über mehrere Wochen fortgesetzt und in Abständen wiederholt.