Praxis Dr. Rang

Headerbild Hintergrund

 

Logo Hintergrund
Horizontalmenü Hintergrund
    Therapieangebot    Darmsanierung / Symbioselenkung
Trennlinie

 

Darmsanierung / Symbioselenkung

Unser Darm ist das größte Abwehrorgan unseres Körpers. So finden sich die meisten Lymphfollikel in unseren Darmwänden, bzw. im unmittelbaren Lympfabflussgebiet des Darmes. Ist die Abwehrleistung des Darmes eingeschränkt, wirkt sich dies nicht nur auf den Darm aus, sondern ist häufig auch Grund für eine Infektanfälligkeit. Es kann dann zu rezidivierenden Infekten unter anderem des Harntraktes, der Bronchien, im HNO-Bereich oder Entzündungen der Haut führen.

Bei der Symbioselenkung wird durch evtl. mehrmonatige Gabe von dem Körper förderlichen Bakterienzubereitungen das Milieu im Darm so verbessert, dass die Darmschleimhaut als größtes Abwehrorgan des Körpers ihre Aufgaben wieder wahrnehmen kann. Durch die Auseinandersetzung mit diesen Keimen werden ebenfalls Antikörper gebildet bzw. Antigene werden den immunkompetenten Zellen des Körpers präsentiert, die an anderer Stelle für das immunologische Gedächtnis genutzt werden können. Zusätzlich kommen bei Bedarf regelmäßige Autovakzine zur Anwendung. Diese Impfzubereitungen werden aus der Darmflora des Patienten hergestellt und unter die Haut gespritzt. Dadurch kann der eben beschriebene Effekt deutlich verstärkt werden.